Schriftgrad

Krankenreise für Menschen mit HIV/Aids

Erholung vom Kranksein

Seit 1992 bietet die Berliner Aids-Hilfe e.V. einmal jährlich im Sommer für Patient_innen, die eine ständige ärztliche oder pflegerische Betreuung benötigen, die Krankenreise an. So können sie den Großstadtalltag hinter sich lassen, sich körperlich erholen und Ruhe finden.

Für die medizinische und pflegerische Betreuung während der Reise ist gesorgt. Vor allem Schwerkranke, die z.B. auf einen Rollstuhl oder auf regelmäßige Infusionen angewiesen sind, sollen von diesem Angebot profitieren.

Mitreisende Angehörige oder Lebenspartner_innen sind willkommen.

Ein persönliches Gespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Interessierte wenden sich bitte an:

Lars Vestergaard von Laustsen

Mo., Mi., Do., Fr. von 11:00 - 17:00 Uhr

Tel. 0 30 / 88 56 40 31

Dieses in Europa einmalige Projekt wird finanziell großzügig unterstützt durch einiger Mitglieder unseres Kuratoriums, private Spenden und von der

drucken

Diesen Artikel