Schriftgrad

HIV Positive Partnerschaft - Leben mit Hund Katze HIV

Positive Partnerschaft

Paare, bei denen beide PartnerInnen HIV- positiv sind, können ihre Beziehung ganz alltäglich leben. Mit all dem was dazu gehört: Höhen und Tiefen – Nähe und Distanz und natürlich auch einem lebendigen Sexualleben. Dies gilt für alle Paare, egal ob sie hetero,-bi-oder homosexuell sind.

Werden beide PartnerInnen mit einer antiretroviralen Therapie (ART) behandelt und ist ihre Viruslast jeweils unter der Nachweisgrenze, können sie in ihrer Partnerschaft auf Safer Sex und die Benutzung von Kondomen verzichten. Eine funktionierende und vom Arzt regelmäßig kontrollierte antiretrovirale Therapie schützt beide PartnerInnen vor einer Infektion mit einer weiteren HI-Virusvariante, die sich im Körper eines Partners ausgebildet haben kann.

Paare leben sehr unterschiedliche sexuelle Beziehungsmodelle. Manche leben ganz oder zeitweise monogam, andere ganz oder zeitweise polygam. Paare, die auch außerhalb ihrer Beziehung sexuelle Kontakte haben, schützt ein Kondom vor anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen wie z.B. Hepatitis, Chlamydien oder der wieder häufiger auftretenden Syphilis.

Du willst mehr zum Thema wissen?

Dann ruf unser anonymes Beratungstelefon unter der Rufnummer 19 4 11 an oder komm zu uns in die Kurfürstenstraße 130 für ein persönliches Gespräch.

Let's talk about Sex!

drucken

Diesen Artikel